STADTBIBEL KREFELD

STADTBIBEL KREFELD

Die Lutherbibel für Krefeld

REFORMATION

Außer Thesen nichts gewesen?

Sie feiert 2017 ihren 500sten Geburtstag – Die Reformation. Ihren Ausgangspunkt nahm sie, als Dr. Martin Luther, damals junger Theologieprofessor, am Abend vor Allerheiligen 1517 seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg schlug. Und dabei blieb es nicht. Die Reformation wird Luthers Lebenswerk und hat tiefe Spuren hinterlassen. Er verfasst viele wichtige Schriften und Lieder, die das Antlitz des evangelischen Glaubens, ihre Tradition und Selbstverständnis maßgeblich prägen. Überragend ist dabei die Bedeutung seiner markanten Bibelübersetzung. Mit ihr verändert er nicht nur die theologische Landkarte, sondern beeinflusst auch die Entwicklung der deutschen Sprache maßgeblich.
Grund genug, dass heute, im Reformationsjahr, unzählige Ausstellungen, Vorträge und Veranstaltungen stattfinden rund um den Reformator, sein Leben, sein Werk, seine Zeit und seine Zeitgenossen. Kirchenvertreter und Politiker, Literaten, Philosophen und Historiker geben Interviews über die Reformation und ihre Auswirkungen. Und der Reformationstag selbst, der 31.10., wird in diesem Jahr sogar zum bundesweiten Feiertag erklärt. Doch was feiern wir eigentlich genau? Spielt diese Reformation heute für Sie tatsächlich noch eine Rolle? Was bleibt von dieser Geschichte, die vor 500 Jahren begann? Ist außer Thesen nichts gewesen?

Wir möchten uns als Christen, die von der Aktualität der Bibel und der Grundlagen der Theologie Martin Luthers überzeugt sind, mit Ihnen gemeinsam in Krefeld mit dem Thema der Reformation beschäftigen. Zu den Veranstaltungen, die im Seidenweberhaus in Krefeld stattfinden, laden wir Sie herzlich ein. Weitere Angaben hierzu, interessante Links und Informationen rund um das Thema Reformation finden Sie auf unserer Webseite.

Erleben Sie, wie Reformation persönlich wird.

REFORMATION IN KREFELD
© 2017 - alle Rechte vorbehalten



SOLI DEO GLORIA





Menü